gute Bekannte

Der Abend fing grausam an und zwar in einer EXP Party ohne Tank und ohne Mainhealer, dafür mit einem Blackmage, der bei jedem Mob sein gesamtes Reportiar an Zaubersprüchen auf den Mob rauf ballert .. abgesehen von den notwendigen Debuffs wie Paralyze, Slow, Blind und Bio .. die spart er sich. Quintessenz wäre, dass der typ ständig Hate hat, der Mob fröhlich draufhaut ohne sich um Negative Statusveränderungen sorgen machen zu müssen und der andere Tänzer und ich das Main-Healing übernehmen müssen. Achja .. Sleep oder Escape castet dieser Blackmage natürlich auch nicht. Wenn Links kommen heilt er lieber den Puller anstatt das Monster schlafen zu legen oder die Party durch ein Escape zu retten, er schaut lieber zu, wie erst die Party und dann er selber stirbt.

Nachdem dieser Kuffnucke die Party das 2. mal ausgeknipst hatte mit seiner Unfähigkeit entschloss sich die hälfte der Party es sein zu lassen. Ich blieb der weil liegen wartete auf Kamuie und Priss und setzte ein wenig Moos an bis zum Raise. Danach lief es besser und hätte ich nicht zu Limbus gemusst hätt ich sicher an dem Abend noch Level 40 erreicht .. mit nichmal 2k zum nächsten Level bin ich Richtung Jeuno aufgebrochen.

Limbus war heut ne schnelle Aktion .. waren auch nur 9 Leute. Wenigstens gabs 3 Coins, sonst hätt ich wieder drauf gezahlt.

Nach Limbus nahm ich den nächsten Flug nach San d’Oria, wo ich Cardia mal wieder traf.

in WHM AF, ich bin aber trotzdem niedlicher :p

Wir kamen ein wenig ins Gerede und Sie lud mich dann noch zu sich nach Hause ein auf einen Tee und auf ein Frühstück 😉

Cardia's Moghaus ist hübsch eingerichtet.

Pyjamaparty und bei einer guten Freundin übernachten macht Spaß =^.^=


Posted in Limbus, Tagebucheintrag by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.