Bibiki Bucht

Ich geb zu, dass ich es genieße als Beastmaster in der Bibiki Bucht diese Dhalmel zu jagen. In letzter Zeit nehme ich dafür auch immer noch Yoli mit, da sie bei so einer Aktion recht viele Gefährtenpunkte sammelt. Bei der gestrigen Aktion habe ich in etwa 2 Stunden mit NPC im Schlepptau 13.000 EXP ergattert und Yolileinchen konnte sich davon satte 22.000 Punkte raus ziehen. Dabei hatten wir tatsächlich pech, weil noch eine andere Party dort war und die Monster gejagt hat, die wir eigentlich gebraucht hätten. Desweiteren hab ich den Verdacht, dass diese Giraffen an Neumond-Tagen verstärkt diese Curaga Waffenfertigkeit einsetzen, die denen immer gleich satte 1.200 HP zurück gibt.

Auf jeden Fall haben die Punkte gereicht, Yoli’s Handschuhe gegen Battle Bracers zu tauschen. Anschließend bin ich noch für 30 Monster einer Skill-Up Party im Tree gejoint, sollte gereicht haben um demnächst nochmal upgraden zu können, dann würden nur noch 3 Upgrades fehlen um das Set komplett zu haben und die opo-opo Crown ins Visier zu nehmen.

Den angesammelten Merit Vorrat musste ich ein wenig abbauen (war schonwieder auf 10/10), und habe STR auf Level 2 gehoben, was mich stolze 6 Merits gekostet hat. Ich konnte aber schonwieder 2 neue ergattern und habe somit erstmal wieder 6 Stück. Ich bin darauf aus, am „Patch-Day“ 10 Stück zu haben, um DNC schnell aufwerten zu können.

Letzte Aktion des Tages waren 2 Kampagnen-Schlachten. Eine in der Vunkerl-Bucht und eine am letzten Vorposten von Bastok. Wenn die Bastokianer nich aufpassen, werden sie diese Woche wieder von den Beastman überrannt und dürfen dann hinter ihren Stadtmauern die Monsterhorden abwehren. Wäre ja nicht das erste mal, dass diese Flachzangen sich alle Gebiete abnehmen lassen.

Brückenkampf mal anders :)


Posted in Kampagne, Tagebucheintrag by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.