neues Jahr

Die Weihnachtszeit habe ich mal dazu genutzt mich etwas zu entspannen. Dafür bin ich nach Kazham geflogen und hab mich dort in eine Hängematte gelegt. Man muss auch mal abschalten können!

Nach fast 14 Tagen ohne Monster und Aufträge konnte ich im neuem Jahr wieder richtig durch starten. Da meine Medalie fast abgelaufen war, musste ich erst einmal an einigen Kampagnenschlachten teil nehmen. Das hat dann so viel Spaß gemacht, dass ich gleich 3 Merits raus geholt hab aus der Aktion. Zwischendurch hab ich noch jemanden beim Airship Kampf für CoP geholfen .. leider erfolglos, da unsere Gruppe schon jedes mal von den Mamets nieder gemacht wurde.

Fliegeralarm!!

Wo wir schon bei CoP waren, konnte ich wenig später auch noch gleich bei 3-5 aus helfen und Diabolos zurück ins „Nichts“ schicken .. diesmal mit mehr Erfolg.

denkste!

erwischt!!

Bei der Untersuchung der Nyzul Insel sind wir endlich bis auf Flur 100 vorgedrungen und konnten den Runenschlüssel ergattern. Drops gabs leider keine, aber wenigstens können wir nun das durchhangeln durch die einzelnen Etagen abhaken.

Dummerweise hat das Ganze aufgrund von hin und her gewechsel beim letzten Run deutlich länger gedauert als erwartet, so dass ich zwar noch bei Dynamis in Jeuno mit machen konnte, aber nicht wirklich pünktlich war. Dafür dropte für mich das erste Teil der Tänzer Relic … weis nur noch nicht, wieviele Punkte mich das kosten wird. Angeblich dropt die Relic ganz gut, weil sie neu ist, was sich sicher auch in der Menge der gebotenen Punkte wiederspiegeln wird, aber für Umsonst werd ich sie nicht bekommen und schlimmstenfalls hab ich jetzt nur noch Punkte für 2 Teile, was heißt, dass ich die Punkte für die übrigen Zwei erst noch bekommen muss. Da ich auch noch den Helm für meinen Dragoon brauche wird die ganze Sache etwas eng.


Posted in Assault, CoP, Dynamis, Kampagne, Tagebucheintrag by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.