Überall gibts Neues!

Die letzten paar Tage waren sehr spannend. Zu aller erst gibt es viel Neues zu entdecken, vieles hat sich geändert seit ich meinen „Urlaub“ an getreten habe aber einiges hängt wohl immer noch in der Schlaufe. Die Chocobozüchter kommen nicht aus dem Knick und die Testflüge für die Luftschiffe scheinen auch nicht wirklich voran zu gehen.

RattenproblemAufgaben und Missionen trieben mich die Tage unter anderem nach Limsa, wo es offenbar ein recht großes Rattenproblem zu geben scheint (Wortwörtlich). Die Berge dort sind aber wunderbar geeignet um Eisen zu schürfen. Auch benötige ich von dort noch Kieferholz, aber das wird wohl erst die nächsten Tage.

kochenZwischenzeitlich versuche ich mich an der Zubereitung Kulinarischer Köstlichkeiten, wofür ich ja schon in Vanadiel ein Händchen hatte. Was noch fehlt hier ist eine Liste wie welche Speichen wirken. Viele Dinge die man kochen kann klingen lecker, sehen lecker aus und schmecken auch super, nur weiß man nicht, was genau der Verzehr für Vorteile bringen soll, was es erschwert mit dem gekochten tatsächlich Geschäftlich aktiv zu werden.

Mehrere meiner Berufe habe ich mittlerweile so weit perfektioniert, dass ich offiziell für die Gilden tätig werden kann. Zudem habe ich in Ul’dah eine witzige Gruppe von Abenteurern getroffen, die alle wie ich in die Vergangenheit von Personen sehen können. Offenbar wird diese Fähigkeit zu einer Art Trend-Psychose oder etwas in der Richtung. Koneko .. meine PartnerinJeden falls habe ich mich denen an geschlossen und bekam gleich noch eine Partnerin zur Seite gestellt. Gemeinsam mit ihr sollten die künftigen Aufträge etwas geschmeidiger ab laufen, da Koneko, wie ich sie rufe, als Gladiator die Monster beschäftigen kann, während ich selbige mit meinen Zaubern brutzle.

Nach all der herum latscherei habe ich mich zur Entspannung ein paar Stunden mit fischen beschäftigt .. aus den gefangenen Krebsen konnte ich schöne Fischköder her stellen und die Forellen werd ich mir braten *lecker*!


Posted in craften, Missionen, Tagebucheintrag by with no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.